Der Weg der Liebe

Den Weg der Liebe zu gehen, bedeutet, sich von allem zu befreien, was ihr nicht entspricht. Es bedeutet, buchstäblich alles loszulassen, was grundsätzlich an "Schwerem" in Dir ist. Alle Erfahrungen und alle Verstrickungen, alle Emotionen und Erinnerungen, alle Ängste und Einschränkungen, aller Mangel und alles erduldete Opferdasein samt dem Nutzen, den Du für Dich daraus gezogen hast. All das ist nicht in Liebe entstanden. Alles hat dazu beigetragen, dass Du der oder die geworden bist, der oder die Du heute bist - und das ist großartig und bis hierher wunderbar. Jetzt aber ist es Zeit, einen anderen Weg einzuschlagen. Zeit, mit dem Erfahrungsweg außerhalb der Liebe abzuschließen, sämtliche Programmierungen dieser Welt abzustreifen. 

Du darfst Dich nun für eine wahre Revolution Deines Inneren entscheiden, für einen Paradigmenwechsel, für einen Evolutionssprung, für einen fundamentalen Wandel. Der Weg der Liebe ist ein klarer und kompromissloser Weg. Der einzige Weg in Deine ureigene Wahrheit. Es ist ein bewusster Weg. 

Wahre  Liebe  ist  frei 

Das neue Lebensgefühl

Tiefe emotionale Fülle ist das neue stabile Grundgefühl, das erreicht werden kann. Ein neues Lebensgefühl ist in nur kurzer Zeit erreichbar.

Freiheit und Stabilität auch im Fühlen und gerade dort. Ist es für Dich vorstellbar, dass Dein Leben ohne nennenswerte Schwankungen und emotionale "Löcher" verlaufen kann?

Fülle in allen Lebensbereichen

Was es bedeutet, Fülle und Liebe in allen Lebensbereichen zu spüren - und zwar nicht als seltenes Highlight, sondern als selbstverständliches Grundgefühl - das lässt sich eigentlich nur schwer beschreiben. Wer es kennt, der versteht plötzlich, was mit dem Ausdruck "Alles kann, nichts muss" wirklich gemeint ist. Denn innen und außen in solch einem Zustand reiner Glückseligkeit zu leben, bedeutet, absolut gar nichts mehr zu müssen. Auch das Wollen und der Antrieb, Dinge erreichen und umsetzen zu wollen - letztlich oft die Folge eines empfundenen Mangels, einer verstandesgeprägten Eigendefinition oder ähnlichem - verwandeln sich. In Fülle zu leben heißt, nur noch den Herzensimpulsen, nur noch der Liebe zu folgen - und alles andere so sein lassen zu können, wie es ist. 

Erfüllt zu sein heißt, nichts mehr von Außen zu benötigen, um „ganz“ zu sein. Es ist wahrer Reichtum. Das Innere ist vollkommen ruhig, harmonisch und in all seinen Facetten reine Liebe. Kein Widerstand, kein Kampf, kein innerer Zwist. Weder Angst, Zweifel noch die uns irritierende Gedankenflut existieren. Und so wird auch im Außen nichts mehr den inneren Mangel spiegeln können. Dein Bewusstsein wird sich ein Leben erschaffen, das ihm entspricht. Wie wunderbar das sein kann, wirst Du erleben. Wenn Du willst, schon ganz bald.

Ein Tag - ein Workshop - ein fundamentaler Wandel

Der Workshop „Wahre Schöpfung“ wurde im Forschungszentrum für Bewusstsein von Christoph Fasching entwickelt und ist die komprimierte Version einer 10 Jahre dauernden Forschungs-Reise durch das Bewusstsein des Menschen, mit dem Ziel es absolut von allen Problemfeldern zu befreien.

Ich selbst bin seit 2019 Mitglied dieses Teams und zutiefst dankbar darüber, dass wir hier zusammen gefunden haben, um genau das gemeinsam an uns selbst zu erforschen, was mir so sehr am Herzen liegt: das Bewusstsein, die Liebe, die Möglichkeiten eines Menschen, das Auflösen aller Illusionen zu erreichen, die wir uns über uns selbst, diese Welt und alles, was sich dazwischen und um uns herum befindet, aufgebaut haben. 

Sehr gerne begleite ich dich im Rahmen des Workshops und auch danach in Einzelcoachings dabei, Dir ein Leben in Liebe und Leichtigkeit zu erschaffen. 

© 2019 Alexandra von Peter 

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | LEITLINIEN | DISCLAIMER

fb.png
insta.png

made with  Alchemilladesign