top of page

Schön, dass du auf diesen Blogbeitrag gestoßen bist. Ich wünsche dir viel Freude und wertvolle Erkenntnisse beim Lesen des Artikels.

Deine Alexandra

_DSC5755-web.jpg

Der Zugang zu deiner Inneren Führung

So liest du die Botschaften deiner Intuition


Die Botschaften unserer Seele sind sehr viel zarter als all jene, die uns tagtäglich unser Verstand erzählt. Als Kinder leben wir noch vollends in Einklang mit dieser innigen Wahrnehmung und vertrauen unterbewusst ganz intuitiv darauf, stets getragen zu sein. Spätere Prägungen binden dann aber vor allem den Verstand als Obermacht über unser Selbst ein und lassen uns den Weg unseres authentischen Selbst verlassen. Welche wertvollen Chancen jedoch die Botschaften unserer Seele bereithalten und wie es uns gelingen kann, sie wieder in unser Leben zu integrieren, das erfährst du in diesem Text.


Intuition: Unser inneres Navigationssystem


Im Laufe unseres Lebens entwickeln wir eine Art „Inneres Navigationssystem”, das unsere Werte prägt und uns Entscheidungen treffen lässt. Um dies zu verdeutlichen, gebe ich meinen Klientinnen gerne folgendes Beispiel mit auf den Weg: Kinder essen, wenn sie hungrig sind, weinen, wenn sie traurig sind, und beschäftigen sich ausschließlich mit Dingen, die ihnen Freude bereiten. Wie keine andere Lebensphase, steht die Kindheit unter der magischen Überschrift unserer Seelenweisheit. Als Menschen leben wir alle eine kurze Zeit in diesem innigen Einklang.

Spätestens zum Schuleintritt rütteln der Kontakt zu anderen Menschen und gesellschaftlichen Systemen an diesem freien Sein. Die Stimme unserer Seelenführung, also das, was wir Intuition nennen, wird schrittweise auf leise gestellt: Wir erfüllen Erwartungen, richten uns nach Rollen, sind unentwegt verschiedenen Reizen ausgesetzt.



Auf deine Intuition vertrauen


Wir kennen uns nicht – und doch weiß ich: Wenn du diese Zeilen hier liest, berühren sie eine tiefe Weisheit in dir, die jenseits deines Wachbewusstseins liegt. „Intuition” bedeutet dem lateinischen Wortursprung nach „anschauen”, „genau hinsehen”. Und so lade ich dich ein, diese „intuitive Berührung”, wie ich sie nenne, mit offenem Herzen zu erforschen:


1. Bauchgefühl und Schmetterlinge im Bauch: So zeigt sich deine Intuition auf physischer Ebene

Die Idee des berühmten „Bauchgefühls” kommt nicht von ungefähr. Es umfasst all das, was die intuitive Körperwahrnehmung betrifft: Zum Beispiel Beklemmungsgefühle, ein plötzlicher Kälteschauer oder eine Gänsehaut. Sicher hast du vor einer wichtigen Entscheidung auch schon einmal „einen Kloß im Hals” gehabt oder kennst das Gefühl, dass sich dein Brustkorb zusammenzieht. Zu jenen Körpersignalen gehören aber auch vorfreudige, positive Empfindungen, wie die „Liebe auf den ersten Blick”. Diese „Schmetterlinge im Bauch” geben dir den Hinweis: Da ist jemand, dem ich nahe sein will.



2. Eingebung und Geistesblitze: So zeigt sich deine Intuition auf mentaler Ebene

Manche Seelenbotschaften zeigen sich plötzlich und unmittelbar und sind sehr viel schneller als alle die, die dein Verstand in der Lage ist zu bilden. Jene „Geistesblitze” haben zwar keinen rationalen Ursprung, rufen aber dennoch einen starken, dringenden Impuls in uns hervor, wie zum Beispiel das starke Bedürfnis jemanden genau jetzt anzurufen oder der plötzliche Griff zu einem Buch, von dem du später sagen wirst, dass es deinem Leben eine wichtige Wendung gegeben hat. Vielleicht bewahrt dich deine Intuition aber auch vor einem Unglück, wie mein ganz persönliches Beispiel zeigt: Ich war vor vielen Jahren mit meinen kleinen Kindern im Auto auf der Autobahn unterwegs, als ich folgende Botschaft vernahm: „Abfahren!” Nachdem ich diesem Impuls gefolgt war, erfuhr ich, dass sich nur wenige Kilometer später ein schwerer Autounfall ereignet hatte.


3. Verbundenheit und Flow: So zeigt sich deine Intuition auf emotionaler Ebene

Emotionen wie Angst, Mangel, Neid entfernen uns von unserer Seelenführung. Im Gegenzug näherst du dich ihr immer dann, wenn du im Zustand tiefer Verbundenheit verhaftet bist: An Orten und im Kontakt mit Menschen, die dich berühren, in liebevoller stiller Zeit mit dir selbst oder im „Flow” – also jenem Zustand völliger Vertiefung und restlosen Aufgehens in einer Tätigkeit, die dich Raum und Zeit vergessen lassen. Jene Verbundenheit lässt dich Freude, Leichtigkeit und Liebe empfinden. Wenn du diesen Emotionen folgst, erfährst du dich getragen in Einheit mit deiner Göttlichkeit.



Deiner inneren Weisheit vertrauen


Unsere Intuition hat die Macht, sowohl Unglück abzuwenden als auch tiefes Glück zu ermöglichen. In Form von Bauchgefühlen, Geistesblitzen und tiefer Verbundenheit erinnert unsere Seele uns in feinen Tönen daran, unserer inneren Weisheit zu folgen. Indem wir ihre Botschaften wieder zur Königin unseres inneren Navigationssystems erheben, kehren wir zurück auf den Pfad unserer Seelenführung. Verbunden mit unserer Intuition lernen wir, uns selbst zu vertrauen, erfahren Selbstermächtigung und Selbstwirksamkeit. Sie sind der wahre Schlüssel für ein erfülltes Leben. Denn dafür bist du hier. Du bist ein göttliches Wesen. Du bist hier, um Erfahrungen zu machen und deinen ureigenen Schatz in die Welt zu tragen. Und du hast jederzeit die Möglichkeit, dir wieder zu begegnen.


Im Soul Talk trittst du in liebevollen Kontakt mit deiner Seelenführung und erfährst, welche Botschaften deine Seelenweisheit für dich bereithält. Erfahre hier mehr.


Dieser Artikel ist auch in der Ausgabe Intuition der Zeitschrift bewusster-leben erschienen. Stöbere dich hier gerne durch eine Auswahl meiner publizierten Artikel.


Comments


5_edited_edited.jpg

Hat dir dieser Beitrag neue Erkenntnisse geschenkt oder dir bei einem Problem weitergeholfen? In meinem Newsletter teile ich regelmäßig spirituelle Impulse, wertvollen Coaching-Rat und exklusive Early-Bird-Preise und Rabattaktionen für Coachings und meinen Shop. Ich freue mich, wenn du Teil der Community wirst!

Als kleines Dankeschön für dein spirituelles Interesse erhältst du mein eWorkBook "Grenzen stärken deinen Raum"!

Fast geschafft! Bitte öffne dein Postfach und klicke auf den Link um dein Geschenk zu erhalten.

NewsLETTER

IMG_4138_edited_edited.png
bottom of page