top of page

Schön, dass du auf diesen Blogbeitrag gestoßen bist. Ich wünsche dir viel Freude und wertvolle Erkenntnisse beim Lesen des Artikels.

Deine Alexandra

_DSC5755-web.jpg

Deine Transformation starten – In 5 Schritten selbstermächtigt dein Leben ändern

Von der Hoffnung in die Selbstermächtigung

In diesem Blogartikel teile ich mit dir fünf essenzielle Schritte, die dich aus deiner Krise zurück in die Veränderung katapultieren.


Steige ein in den Grund deiner Sehnsucht oder komme direkt zu den fünf Schritten.


Dass du auf meine Webseite gestoßen bist und nun diesen Beitrag liest, ist sicher kein Zufall! Ich habe ihn zwischen den Jahren 2022 und 2023 für Menschen wie dich geschrieben, die auf der Suche sind. Vielleicht befindest du dich gerade jetzt selbst an einem bedeutsamen Wendepunkt in deinem Leben. Vielleicht vernimmst du eine leise Stimme in dir und spürst, dass da dieses “Mehr” ist, das darauf wartet, endlich von dir entdeckt zu werden.


Vielleicht weißt du noch nicht genau, wohin dich diese Stimme leiten möchte. Es ist egal, in welcher Situation du dich gerade befindest, denn diese Stimme kennt dich sehr sehr gut. Sie ist die Stimme deiner Seele und wartet sehnsüchtig darauf, von dir erhört zu werden. Ich lade dich ein: Nimm diesen Text als liebevollen Anstoß! DU hast diese Zeilen entdeckt und diese Zeilen sind FÜR DICH bestimmt.



Krisen wohlwollend meistern


Emotionale Herausforderungen gab es in den vergangenen Jahren wahrlich genug! Seit der Corona-Pandemie durften viele von uns ihr Leben ganz neu betrachten und sicher siehst du es ähnlich wie ich: Ob sie im Kleinen oder Großen, persönlich oder kollektiv stattfinden – In Zeiten der Krisen verbirgt sich immer auch ein Funke Hoffnung auf Veränderung und gleichermaßen tiefes Wachstumspotenzial. Für dich und für dein Meisterwerk Leben und im kollektiven Wandel.


Wie komme ich durch die Krise?

Warum fällt uns der ehrlich wertschätzende Umgang mit Krisen oft so schwer? Meiner Erfahrung nach bedeuten Krisen in der Regel Schmerz. Sie kratzen an unserer Komfortzone und triggern – du ahnst es schon! – unsere Glaubenssysteme. Lebenskrisen berühren immer unser Innerstes. Dort arbeiten sie und tun weh, doch genau dort dürfen wir sie wandeln!


Von Innen nach Außen – In 5 Schritten deine Schöpfermacht aktivieren


Dass jede Veränderung ihren Ursprung in uns selbst hat, war für mich in meinem Leben die alles verändernde Erkenntnis! Ich möchte deshalb 5 essenzielle Schritte mit dir teilen, die sich in meiner Arbeit als medial-sensitiver Coach bewährt haben. Diese Schritte bereiten deinen Herzraum liebevoll vor für deinen Wandel von Innen nach Außen.


Schritt 1: Deine klare Entscheidung treffen

Ich weiß, wie schwer dieser Schritt sein kann! Womöglich steckst du an einem Punkt fest, an dem du dich unglücklich fühlst, doch weder ein noch aus weißt.

Mit einer klaren Herzensentscheidung, ab sofort selbstbestimmt dein Leben in die Hand zu nehmen, aktivierst du deine Eigenmacht und öffnest dein Feld für dein Meisterwerk Leben.


Ein kürzliches Coaching-Beispiel zeigt das ganz deutlich: Meine Klientin berichtete mir in einem Erstgespräch, dass sie sich nach knapp zwanzig Jahren Ehe sehr unglücklich in ihrer Rolle als “bloße” Hausfrau und Mutter fühle. An diesem Punkt kann man als Coach viele Fragen stellen, zum Beispiel: Woran spürst du dein Unglück? Oder: Was hat es zu dieser Rolle kommen lassen?


Meine ersten Fragen widmen sich jedoch stets deiner kraftvollen Vision: Wie willst du sein, wie willst du dich fühlen? Wann fühlst du dich lebendig?



Dieser erste Schritt zündet die Magie der Veränderung und ist tief verbunden mit dem Gesetz der Anziehung, mit dem du dich energetisch einstimmen kannst auf das Ergebnis, das du dir ersehnst. Im ersten Schritt der Transformation heißt es deshalb: Selektiere und fokussiere dich: Was ist es, was du wirklich aus tiefstem Herzen willst?


Schritt 2: Akzeptanz – Nimm an, was ist

Wenn du damit beginnst, dich selbst zu erforschen, werden dir mit Sicherheit einige Emotionen begegnen. Vielleicht werden manche davon schmerzhaft sein – doch das ist ganz normal und automatisch verbunden mit dem Prozess der Transformation: Hier kommt ans Licht, was lange verborgen geblieben ist. Versuche, deine aufkommenden Gefühle möglichst neutral zu beobachten und ihnen den nötigen Raum zu geben! In Entspannungsmeditationen gelingt dies sehr gut.


Mein Tipp: Beschreibe dein Gefühl und halte dies gerne schriftlich fest. Sobald du ein bestimmtes Gefühl wahrnehmen und benennen kannst, nimmst du ihm automatisch die Dominanz. Anstatt: “Ich bin traurig”, wähle: “Da ist Traurigkeit”. Mit dieser sprachlichen Unterscheidung distanzierst du dich ganz automatisch von dem Gefühl. Dein Nervensystem entspannt sich und die Emotion wird sich wandeln dürfen.


Schritt 3: Wahre Selbstfürsorge für Körper, Geist und Seele

Spüre in dich hinein und frage dich regelmäßig, was dich jetzt auf den Ebenen Körper, Geist und Seele stärken könnte. Für jeden Menschen sind diese Dinge ganz individuell. Nähre alle Ebenen mit liebevoller Wertschätzung und suche dir selbst Formen der Bewegung, Inspiration und Stille. Ressourcen dafür sind Menschen, Dinge, Aktivitäten oder Situationen, die dir Kraft geben und dich in einen gestärkten Zustand versetzen. Das kann etwa ein Spaziergang im Wald, ein inspirierendes Gespräch mit einer guten Freundin oder ein entspannendes Bad sein. Es gibt viele Dinge, die uns meist unbewusst gut tun.



Sobald du dir deiner Ressourcen bewusst wirst, kannst du sie jederzeit nutzen, um entweder schwierige Situationen besser zu meistern oder dich insgesamt einfach glücklicher zu fühlen.


Mein Tipp: Bitte nimm dir ausreichend Zeit, mach es dir gemütlich und lenke deine Aufmerksamkeit ganz bewusst auf deine innere Welt. Nimm dir Stift und Papier oder ein schönes Notizbuch zur Hand und schreibe ganz intuitiv alle deine Kraftquellen auf.


Lass dabei Deinen Verstand in den Hintergrund treten und folge nur Deiner Intuition!



Schritt 4: Füllebewusstsein in dein Leben einladen

Selbst, wenn du aktuell vor Herausforderungen stehst, so bin ich mir sicher, dass nicht jeder Bereich deines Lebens von einer Krise betroffen ist. Vielleicht führst du eine glückliche Partnerschaft, lebst in einem schönen Umfeld oder hast liebe Freunde an deiner Seite, die dich stärken. Frage dich: In welchen Bereichen deines Lebens geht es dir gut? Und wo hast du schon herausfordernde Situationen meistern können?

Mein 0-Euro-Worksheet “Die Lebenskonferenz” hilft dir bei der wohlwollenden Selbsterfoschung!

Ich möchte dich auch dazu ermuntern, täglich einen dankbaren Blick auf die kleinen Dinge in deinem Leben zu richten, die dir gut tun. Das kannst du gedanklich oder auch schriftlich machen. Meiner Erfahrung nach stellt sich bereits nach kurzer Zeit eine spürbare Veränderung ein, wenn man sich auf etwas Neues ausrichtet. Notiere dir beispielsweise täglich drei Dinge, für die du dankbar bist oder die dich an dem Tag glücklich gemacht haben.


Schritt 5: Verbundenheit fühlen

Du bist der Durchschnitt der fünf Menschen, mit denen du dich umgibst! Scrolle noch einmal hoch zu Schritt 1 und zu deiner Entscheidung. Gibt es hier wichtige Schlüsselpersonen, die dich begleitet haben? Wer sind deine wichtigsten Bezugspersonen? Wer unterstützt dich in deinem Veränderungsprozess? Wer ist bereits dort, wo du hin möchtest? Meiner Erfahrung nach ist es essenziell, sich mit Menschen zu umgeben, die deine Energie stärken.


Mein abschließender Tipp

Umgib dich mit „Verbündeten“! Mit Menschen, die dich inspirieren und Mentoren, die bereits dort sind, wo du hin möchtest! Solltest du diese aktuell nicht in deiner direkten Umgebung finden, gibt es unterschiedliche Methoden, dir selbst einen Raum der Inspiration zu gestalten.

  • Du kannst beispielsweise Coaches in Social-Media folgen, die dich inspirieren (meinen Account findest du hier) oder

  • Bücher und / oder Biografien beeindruckender Frauen unserer Zeit lesen.

  • Überall findest du inspirierende Zitate und motivierende Sprüche, die du als tägliche Erinnerung und Affirmation ganz dekorativ in deiner Wohnung platzieren kannst.

  • höre in Wartezeiten Podcasts, in denen inspirierende Menschen zu Wort kommen. Empfehlen kann ich dir diese beiden: GefühlsEcht und Get Happy


Immer dann, wenn wir die Reise der Veränderung antreten, gehen wir intuitiv in engen Kontakt mit unserer Seelenführung. Sie weist uns liebevoll und ganz richtig den Weg! Ich lade dich ein: Höre ihr zu! Was möchte sie dir sagen? Wohin dich leiten? Manchmal ist es gar nicht so leicht, die Sprache der inneren Stimme zu verstehen. Um ihr näher zu kommen, gibt es unterschiedliche unterstützende Methoden, die helfen, die innere Ausrichtung wahrzunehmen und sie auch zu halten.


Die oben genannten Schritte mögen dich ermutigt haben, einen gewissen Anstoß einzuleiten oder ein Vorhaben zu stärken, das du bereits begonnen hast. Ich bin mir sicher: Sobald du einige dieser Ratschläge in dein Leben integrierst, wirst du auf vielen Ebenen eine Stärkung spüren! Dies ist ein großer Schritt, den du hoffentlich liebevoll anerkennst!


Er darf dich von hier aus sanft weitertragen, zum Beispiel in eine liebevolle Verbindung zu dir und deinen Fähigkeiten. Sie sind ein verlässlicher Kompass, wenn es darum geht, dich in ein Leben voller Freude und Leichtigkeit zu navigieren.


Ich nenne dies: Im Einklang mit seinen Seins-Potenzialen leben. Sie sind sozusagen der kraftvolle Wind im Segel deines Lebens. Wie du ihnen begegnest und sie für dein Meisterwerk Leben nutzt, lernst du im Seins-Potenzial-Coaching. Dieses Programm ist ganz neu und für jene entwickelt, die neugierig sich selbst kennenlernen und ihre wahre Bestimmung entdecken wollen.


Eine gekürzte Version dieses Beitrags findest du in der Ausgabe Hoffnung der Zeitschrift bewussterleben





Kommentare


Die Kommentarfunktion wurde abgeschaltet.
5_edited_edited.jpg

Hat dir dieser Beitrag neue Erkenntnisse geschenkt oder dir bei einem Problem weitergeholfen? In meinem Newsletter teile ich regelmäßig spirituelle Impulse, wertvollen Coaching-Rat und exklusive Early-Bird-Preise und Rabattaktionen für Coachings und meinen Shop. Ich freue mich, wenn du Teil der Community wirst!

Als kleines Dankeschön für dein spirituelles Interesse erhältst du mein eWorkBook "Grenzen stärken deinen Raum"!

Fast geschafft! Bitte öffne dein Postfach und klicke auf den Link um dein Geschenk zu erhalten.

NewsLETTER

IMG_4138_edited_edited.png
bottom of page