Pinselstrich breit 4.png

Blogbeitrag

Coaching für Frauen – selbstermächtigt in deine Kraft als Frau kommen

Du bist göttlich – du bist ein Wunder!


Was spürst du, wenn du diese Worte liest? Glaubst du schon mit ganzem Herzen, dass in dir wunder-volle Kräfte ruhen, die von dir entfesselt werden wollen, um sich endlich voll zu entfalten? Kannst du dir vorstellen, machtvoll für dich selbst einzutreten, weil du Wertvolles zu geben hast und weil gerade deine Eigenheiten essenziell sind?


Oder kommen Wunder, Liebe, Glück und selbstermächtigtes Handeln in deinem Leben noch viel zu kurz? Spürst du vielleicht sogar einen Widerstand oder hörst du eine fast angstvolle Stimme, die dir sagt: So wundervoll bist du gar nicht! So viel hast du nicht zu geben! Dem bist du doch gar nicht gewachsen!



Das sind einige der Aspekte, denen ich mich mit Frauen im Coaching widme. Schon allein dadurch, dass es dich gibt, hast du das Geburtsrecht, dich mit all deinen Gaben und Facetten zum Ausdruck zu bringendich in die Welt zu bringen. Dein Beitrag ist entscheidend, für dein eigenes Glück, aber auch für den großen Wandel, der bereits im Gang ist und in dem auch du eine wichtige und wertvolle Rolle mit all deinen weiblichen, wunder-vollen Qualitäten spielst.


Auch wenn es sich im ersten Moment komisch anfühlt: Mit diesem Blogartikel möchte ich dich wachrütteln, dich auf das vielleicht wichtigste Thema einzulassen, das im Coaching für Frauen immer wieder sehr präsent ist: Zu erkennen, wie du leben möchtest, und dich dann auf deinen selbstermächtigten Weg zu machen in ein Leben, das vollkommen dir entspricht. Ein Leben, in dem du deinen Platz einnimmst, für dich einstehst und dich voll zum Ausdruck bringen kannst. Und: Für den ersten Schritt in diese Richtung ist jetzt gerade der optimale Zeitpunkt. Denn wir befinden uns im Übergang in ein neues Zeitalter, das kraftvolle Veränderungen, Freiheit und Selbstbestimmtheit unterstützt. Du kannst diesen Übergang nutzen, um diese Qualitäten auf weibliche, sanfte Art zu erschließen und dann kraftvoll auszuleben. Denn es ist wichtig, dass gerade wir Frauen uns nicht länger im Verborgenen halten.


Wir sind aufgefordert, den anstehenden (Bewusstseins-)Wandel zu nutzen – für uns, für unser Leben und letztendlich auch, um unseren Beitrag zu einer neuen, liebevolleren und verbundeneren Welt zu leisten, in der Frauen ihr Potenzial erkennen und kraftvoll entfalten. Jede von uns hat bewusst dieses Leben gewählt – auch du. Wir dürfen jetzt erkennen, was im Augenblick noch nicht stimmig ist, und dann selbstbestimmt unser Leben verändern, um immer mehr unsere Herzqualitäten zu leben.


Gern begleite ich dich dabei. Ich möchte dir hier erklären, warum gerade ein Coaching „für Frauen“ in unserer Zeit so wichtig ist.



Was Coaching für Frauen mit dem Wassermannzeitalter zu tun hat

Astrologisch betrachtet befinden wir uns derzeit im Übergang vom Fischezeitalter ins Wassermannzeitalter. Das Fischezeitalter, das wir gerade hinter uns lassen, war geprägt von der Trennung von Geist und Materie. Hinter uns liegt eine Zeit, in der Macht dominant war – in der Menschen, und besonders auch Frauen, sich nicht bewusst in ihre Größe hineinentwickeln durften, sondern durch Angst kleingehalten wurden.


Jetzt ist der Beginn unseres Bewusstwerdens: Im Wassermannzeitalter, das gerade anbricht, stehen Werte die Gleichheit, Gerechtigkeit, Freiheit und Selbstbestimmtheit im Mittelpunkt. Was wir im Fischezeitalter noch nicht sehen konnten, wird nun sichtbar und spürbar: Wie Fischer im Meer haben wir auf dem Grund unseres Unterbewusstseins nach Schätzen gesucht und diese immer weiter an die Oberfläche geholt. Wir dürfen jetzt daraus lernen und unser Leben selbst zum Wohle aller in die Hand nehmen. Gleichzeitig entfesselt das Wassermannzeitalter die weiblichen Urkräfte.



Dass diese weiblichen Qualitäten mehr als notwendig sind, haben wir im Außen in den letzten Jahren intensiv erlebt. Die Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer – während der eine Teil der Welt Essen verschwendet, leidet der andere Hunger. Doch statt Trennung ist es nun an der Zeit, Verbindung zu schaffen. Wir richten jetzt unser Bewusstsein darauf aus, dass wir alle Teil einer Menschheitsfamilie sind – gleichberechtigt und zutiefst miteinander verbunden.


Gerade wir Frauen sind, nicht zuletzt aufgrund unserer biologischen und evolutionsbedingten Entwicklung, in der Lage, aus ganzem Herzen zu nähren, zu behüten, uns zu entfalten und dabei auch andere in ihrer Entwicklung zu tragen. Jetzt beginnen wir, das Leben zu leben, zu dem unser Herz uns wirklich leitet. Dazu dürfen wir ganz in unsere Weiblichkeit gehen – und dafür kraftvolle Entscheidungen treffen und für unser Geburtsrecht eintreten.


Spürst du diesen Umbruch bereits in deinem Leben?

Im Außen ist der Umbruch, der Wandel, in den letzten Jahren deutlich sichtbar gewesen. Doch vielleicht hast du ihn auch auf kleinerer Ebene bereits wahrgenommen, zum Beispiel in deiner Familie. Möglicherweise hast du festgestellt, dass alte Beziehungen, die dir viele Jahre etwas bedeuteten, plötzlich nicht mehr funktionieren: Du fühlst dich zu manchen Menschen nicht mehr hingezogen oder spürst sogar, dass Kontakte dir regelrecht die Energie rauben.


Vielleicht hast du bei dir selbst ein Angst- oder Mangeldenken aufgedeckt, verursacht durch alte Prägungen und Limitierungen. Oder es steht eine berufliche Veränderung an, weil dein aktueller Job dich nicht (mehr) erfüllt – deine Aufgaben passen nicht mehr zu dir, du machst dich im Arbeitsalltag klein, lässt dich unterdrücken und gestehst dir nicht zu, deine Wahrheit zu sprechen.


<